Ihre Anmeldung

Wenn Sie nach Ihrer Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt werden, beantragen Ihr Arzt oder Mitarbeiter des Sozialdienstes für Sie eine Anschlussbehandlung (AHB) und eine Anschlussrehabilitation beim zuständigen Kostenträger.

Wenn Sie sich nicht zu einer stationären Behandlung im Krankenhaus befinden, stellen Sie zusammen mit Ihrem behandelnden Arzt einen Antrag bei Ihrem zuständigen Kostenträger.  Nach Prüfung durch die Krankenkasse erhält Ihr Arzt ein vierseitiges Antragsformular (Formular 61) , welches ausgefüllt erneut an die Krankenkasse geschickt werden muss. Hierbei beraten und unterstützen wir Sie und Ihren Arzt gerne.